Ist Docker Toolbox oder Docker für Mac vorteilhaft über Virtualisierungslösungen?

stimmen
0

Zunächst Docker für Linux genutzt , die Namespace, cgroup Primitiven die Containerisierung Lösung auf Linux - Plattform zur Verfügung zu stellen. Es verwendet LXC und später Runc ins Gefängnis Docker Prozesse. Während sie die Unterstützung für Docker auf Mac / Windows erstreckt, scheint , dass sie eine unelegant Abhilfe einnehmen , die die Verwendung von Containerisierung über Virtualisierung den ganzen Zweck schlägt.

Docker Toolbox verwendet boot2docker Linux (basierend auf einer abgespeckte Version von Tiny Core) Docker - Container zu hosten. boot2docker läuft auf Oracle VirtualBox.

Docker für Mac läuft Alpine Linux auf OS X Yosemite native Virtualisierung genannt Hypervisor Rahmen . Die Anbindung wird realisiert durch Hyperkit oben auf gebaut xhyve (ein OS X - Port bhyve ).

Docker für Windows läuft auf Hyper-V Virtualisierungs - Framework unter Windows 10.

Der Grund hinter Docker mit (in der Regel Containern) im Vergleich zu herkömmlichen VMs vernachlässigbar Aufwand und nahezu native Leistung. Conainers muss leicht sein , um nützlich zu sein.

Wie Container auf virtuelle Maschinen vergleichen?

Sie ergänzen. VMs werden am besten verwendet Stücke von Hardware-Ressourcen zuzuweisen. Container arbeiten auf der Prozessebene, die sie sehr leicht und perfekt als Einheit von Software Lieferung macht.

Da beiden Docker für Mac / Windows auf einiger Virtualisierungstechnologie hinter der Szene verlassen, wird mit Docker auf dieser Plattform noch ihre Relevanz behalten? Hat nicht mit Virtualisierung Containerisierung schlug den ganzen Zweck des Umschaltens zu emulieren Rahmen Andockfenster? So wie eine Randnotiz, diese Artikel auch unterstützt meine Sicht.

Veröffentlicht am 23/07/2016 um 05:00
vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


1 antworten

stimmen
2

Da beiden Docker für Mac / Windows auf einiger Virtualisierungstechnologie hinter der Szene verlassen, wird mit Docker auf dieser Plattform noch ihre Relevanz behalten?

Na sicher. Bis zum vollen nativen Container-Unterstützung auf jener Plattform profitieren Sie noch von den wichtigsten Vorteilen von Docker: Service Discovery, Orchestrierung (Kubernetes / Schwarm) und Überwachung.

Diese Dienste sind leichter als Behälter zu skalieren, da sie als einzelner VMs sein würden.

Hat nicht mit Virtualisierung Containerisierung schlug den ganzen Zweck des Umschaltens zu emulieren Rahmen Andockfenster?

Nein , weil ohne die Docker Rahmen, würden Sie werden links eine VM , in dem alle Ihre Dienste würden leben, ohne die Vorteile der Isolation und individuellen Upgrade.

Beantwortet am 23/07/2016 um 07:42
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more